Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Zwei Schwerverletzte – Zusammenstoß auf der B65 nach Vorfahrtsverletzung – Fahrerin aus Pkw von Feuerwehr befreit - Hubschrauber am Einsatzort

21.07.2012 | 21:25 Uhr | ID: 3295

Ort: NDS / B65 bei Bad Essen / LK Osnabrück

Zwei Schwerverletzte – Zusammenstoß auf der B65 nach Vorfahrtsverletzung – Fahrerin aus Pkw von Feuerwehr befreit - Hubschrauber am Einsatzort

Mitteilung der Polizei: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B 65
Bei einem Unfall auf der B 65, Osnabrücker Straße, Ecke Gartenstraße wurden zwei Personen am Samstagabend schwerverletzt. Eine 37-Jährige aus Bohmte befuhr gegen 21:20 Uhr mit ihrem Alfa Romeo die Gartenstraße in Richtung B 65. An der Einmündung wollte sie nach links auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 22 jährigen Bissendorfers, der die Osnabrücker Straße aus Richtung Wehrendorf kommend in Richtung Harpenfeld befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Beide Unfallbeteiligte wurden dabei schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An ihren Pkw entstand hoher Sachschaden. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber landete zwar an der Unfallstelle, kam aber nicht mehr zum Einsatz. Zwei Notarzt- und Rettungswagen sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Bad Essen, Harpenfeld und Lockhausen waren vor Ort eingesetzt. Die B 65 war im Bereich der Unfallstelle für rund eine Stunde lang voll gesperrt.