Dienstag, 17.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Radlader mit angehängten Trommelsieb stellt sich nach Fahrfehler quer über Straße und prallt gegen Baum, Gegenverkehr muss in Graben ausweichen, Autofahrer leicht verletzt

28.07.2012 | 14:20 Uhr | ID: 3333

Ort: NDS / Vechta / L846 Tonnenmoor

Landstraße unfreiwillig "versperrt"

Radlader mit angehängten Trommelsieb stellt sich nach Fahrfehler quer über Straße und prallt gegen Baum, Gegenverkehr muss in Graben ausweichen, Autofahrer leicht verletzt

Pressemitteilung der Polizei:
Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person
Am Sa., 28.07.2012, gg. 13.45 h kam es auf der L 846 im Bereich Tonnenmoor zu einem VU mit einer leicht verletzten Person. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 30jähriger aus Lohne mit seiner landw. Zugmaschine und angehängter Arbeitsmaschine die L 846 von Lohne in Rtg. Vechta. Aus unbekannten Gründen schaukelte sich der Anhänger dermaßen auf, so dass das gesamte Gespann anfing, zu schlingern und außer Kontrolle z u geraten. Zunächst prallte dabei der Anhänger gegen zwei Bäume. Danach geriet das Gespann auf die Gegenfahrbahn. Ein dort entgegenkommender 62jähriger Pkw Fahrer aus Vechta versuchte noch, nach rechts in Rtg. Graben auszuweichen. Er konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde der Pkw Fahrer leicht verletzt. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 20000 Euro. Die L 846 war für ca. 1 Stunde voll gesperrt.