Mittwoch, 24.04.2019
Beim Abbiegen Gegenverkehr missachtet: Biker tot und drei verletzte

08.06.2010 | 21:40 Uhr | ID: 3642

Ort: NRW / Sassenberg

Beim Abbiegen Gegenverkehr missachtet: Biker tot und drei verletzte

Am Dienstag, 08.06.2010, gegen 21:40 Uhr wurde ein 55- jähriger Rollerfahrer aus Telgte auf der B 475 bei Sassenberg- Füchtorf bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Der Rollerfahrer hatte die B 475 von der Landesgrenze kommend in Richtung Sassenberg befahren und sich am Abzweig zur K 51 auf dem Fahrstreifen für Linksabbieger eingeordnet. Dort wurde er frontal von einem in Gegenrichtung fahrenden VW Passat eines 22- jährigen Polen erfasst, auf das Fahrzeug aufgeladen und etwa 40m weiter abgeworfen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Pkw- Fahrer sowie einer seiner beiden Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Weil der Pkw- Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde er von der Polizei nach der Blutprobenentnahme vorläufig festgenommen. Die B475 ist im Bereich der Unfallstelle weiterhin gesperrt, weil bei Tagesbeginn Luftaufnahmen von der Unfallstelle gefertigt werden sollen. Bis dahin ist mit erheblichen Behinderungen des Berufsverkehrs zu rechnen. Die auswärtigen Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, den gesperrten Bereich zwischen Glandorf und Sassenberg weiträumig zu umfahren. Für die Einwohner von Füchtorf ist eine Zufahrt von Norden über die K 38 oder von Süden über die K 51 gewährleistet. Mit der Aufhebung der Sperrung der B 475 zwischen diesen beiden Kreisstraßen ist erst im Laufe des Vormittags zu rechnen.

(Quelle: Polizei)