Mittwoch, 22.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Zwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletztZwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße  - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletzt

19.02.2013 | 20:00 Uhr | ID: 4189

Ort: NDS / B402 bei Meppen / LK Emsland

Ersthelfer leisten hervorragende Hilfe: Löschen brennenden PKW, befreien die Fahrer und rufen Hilfe

Zwei PKW überholen zwei LKW auf schnurgerader Bundesstraße - Der hintere PKW kann nicht rechtzeitig einscheren und kracht frontal in den Gegenverkehr - Beide Fahrer schwer verletzt

Mitteilung der Polizei:
POL-EL: Autofahrer lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstag gegen 20.00 Uhr auf der Bundesstraße 402 zwischen Haselünne und Meppen wurde ein 29-jähriger Autofahrer aus Herzlake lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhren zwei Autos die Bundesstraße in Richtung Haselünne. Beide Fahrzeuge setzten dann zum Überholen eines vor ihnen fahrenden Sattelzuges an. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer des Sattelzuges sehr dicht auf einem vor ihm fahrenden Lkw aufgefahren war, so dass ein Einscheren zwischen den Fahrzeuggespannen nicht möglich war. Dem ersten Auto gelang es noch den Überholvorgang abzuschließen und vor dem ersten Lkw einzuscheren. Der 24-jährigen Fahrerin des zweiten Autos, einem VW Golf, gelang dieses nicht mehr. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit dem Audi 100 des 29-Jährigen. Dieser wurde lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 24-jährige Autofahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der hintere Sattelzug, dessen Fahrer den Verkehrsunfall bemerkt haben muss, entfernte sich von der Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen Sattelzug mit weißem Sattelauflieger der Marke Schmitz Cargobull mit litauischem Kennzeichen gehandelt haben. Der Sattelauflieger war mit zwei neuen Sattelaufliegern gleicher Marke und Farbe beladen. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Neben der Polizei waren zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen, die Freiwillige Feuerwehr Meppen unddie Straßenmeisterei an der Unfallstelle eingesetzt. Die Bundesstraßemusste bis zum Abschluss der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis gegen22.50 Uhr voll gesperrt werden.