Samstag, 18.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Junger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davonJunger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davon

19.02.2013 | 23:00 Uhr | ID: 4191

Ort: NRW / L501 bei Lotte / Osnabrücker Straße / Kreis Steinfurt

Geländewagen rammt in Osnabrücker Notarzteinsatzfahrzeug

Junger Mercedesfahrer überholt wendendes Notarzteinsatzfahrzeug trotz Blaulicht - beide Fahrzeuge kollidieren - alle fünf Insassen kommen mit dem Schrecken davon