Sonntag, 19.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Zwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge TotalschadenZwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge Totalschaden

13.03.2013 | 15:50 Uhr | ID: 4245

Ort: NDS / Messingen / LK Emsland

Missglückter Überholvorgang

Zwei Schwerverletzte : BMW überholt LKW und kracht in den Gegenverkehr - beide Fahrzeuge Totalschaden

Meldung der Polizei: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Am Mittwoch gegen 15.50 Uhr ereignete sich auf der Thuiner Straße (Kreisstraße 322) ein Unfall, bei dem zwei Autofahrer schwer verletzt wurden. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 24-jähriger Autofahrer mit einem BMW 316i die Straße und übersah ein langsam vor ihm fahrenden Lkw. Um ein Auffahren auf den Wagen zu verhindern, bremste der Fahrer das Auto scharf ab und lenkte den Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Suzuki, der von einem 60-jährigen Mann gelenkt wurde. Die beiden Autofahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Die Fahrbahn war über eine Stunde gesperrt. Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere der überholte Lkw-Fahrer, werden gebeten, sich mit der Polizei in Freren unter der Telefonnummer (05902) 93130 in Verbindung zu setzen.