Montag, 23.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Vorfahrtsverletzung: Polo rammt Zivilwagen der Polizei - alle Insassen bleiben unverletztVorfahrtsverletzung: Polo rammt Zivilwagen der Polizei - alle Insassen bleiben unverletztVorfahrtsverletzung: Polo rammt Zivilwagen der Polizei - alle Insassen bleiben unverletztVorfahrtsverletzung: Polo rammt Zivilwagen der Polizei - alle Insassen bleiben unverletztVorfahrtsverletzung: Polo rammt Zivilwagen der Polizei - alle Insassen bleiben unverletzt

22.04.2013 | 10:30 Uhr | ID: 4357

Ort: NDS / B68 bei Bersenbrück / LK Osnabrück

Vorfahrtsverletzung: Polo rammt Zivilwagen der Polizei - alle Insassen bleiben unverletzt

Meldung der Polizei:
22.04.2013 - 15:06 Uhr, Polizeiinspektion Osnabrück
Bersenbrück (ots) - Drei Leichtverletzte und ca. 25.000,- Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Montagmorgen auf der B 68 ereignete. Gegen 09.15 Uhr missachtete der 39jährige Fahrer eines VW Polo die Vorfahrt eines VW Golf, als er von der Nortruper Straße auf die B 68 fuhr. Die folgende Kollision war so erheblich, dass beide Fahrzeuge stark beschädigt wurden und nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten abgeschleppt werden. Glücklicherweise erlitten alle Autoinsassen nur leichte Verletzungen. Bei dem beteiligten VW Golf handelte es sich um einen zivilen Funkstreifenwagen, in dem zwei 29 und 31 Jahre alte Beamte saßen.