Montag, 23.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter AuffahrunfallSchwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter Auffahrunfall

16.05.2013 | 13:30 Uhr | ID: 4475

Ort: NDS / L107 bei Rieste / LK Osnabrück

Schwerer Folgeunfall durch Unachtsamkeit - beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet - 2 Schwerverletzte - vorausgegangen war ein leichter Auffahrunfall

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Bersenbrück/ Alfhausen - Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten
Ein 59-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw Opel Astra am Donnerstag, gegen 13.20 Uhr die L 107 in Richtung Hastruper Damm. Er wollte nach links in Richtung Rieste abbiegen, schaute aber nach rechts, da sich dort ein Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei zu einer anderweitigen Unfallaufnahme befanden. Der Opel-Fahrer missachtete die Vorfahrt eines entgegenkommenden Pkw VW Polo, der von einer 35-jährigen Frau gefahren wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei beide Fahrer schwer verletzt wurden.