Sonntag, 22.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Totschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorbenTotschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorben

07.10.2013 | 09:00 Uhr | ID: 4926

Ort: NDS / Osnabrück

Prozessauftakt am Landgericht

Totschlag? - Betrunkener 28-jähriger soll im April einen Partygast mit 2 Messerstichen niedergestochen haben - 30-jähriges Opfer im Krankenhaus gestorben

Meldung des Gerichtes:
Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Osnabrück verhandelt am Montag, dem 07.10.2013, ab 09:00 Uhr im Saal 272 in einer Strafsache gegen einen 28-jährigen Angeklagten aus Bramsche, z. Zt. AMEOS Klinikum, wegen des Verdachts des Totschlags. Der Angeklagte soll am Abend des 13. April 2013 auf einer Einweihungsfeier in Bramsche/Engter aufgrund seines erheblichen Alkoholkonsums ausfällig geworden sein. Trotz Aufforderung der Gastgeberinnen soll der Angeklagte die Wohnung nicht freiwillig verlassen haben. Als mehrere männliche Gäste ihn aus der Wohnung gedrängt haben sollen, soll es zwischen ihm und einem Gast aus Bad Iburg zu einer Rangelei gekommen sein. Der Angeklagte soll kurze Zeit später wieder zu der Wohnung gegangen sein. Der 30-jährige Gast soll die Wohnungstür geöffnet haben. Der Angeklagte soll daraufhin mit Tötungsabsicht zwei Stiche gegen den geschädigten Gast geführt haben, von denen der gegen den Bauchbereich geführte tödlich war. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte aufgrund des konsumierten Alkohols und einer paranoid-halluzinatorischen Psychose im Zustand verminderter Schuldfähigkeit gehandelt hat. Dem Angeklagten droht im Falle der Verurteilung eine Freiheitsstrafe zwischen 2 und 15 Jahren.