Donnerstag, 21.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Unachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletztUnachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletzt

14.11.2013 | 07:40 Uhr | ID: 5038

Ort: NDS / A30 bei Hasbergen/Gaste

Berufsverkehr

Unachtsamkeit und zu geringer Abstand als mögliche Ursache - Unfall auf der A30 zwischen Hasbergen und Hellern - 3 Beteiligte, zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge - niemand verletzt

POL-OS: Osnabrück: Unfall auf der A30 mit drei beteiligten Fahrzeugen - keine Verletzten
Osnabrück - Am Donnerstagmorgen kam es im engen Berufsverkehr auf der A30 kurz vor der Anschlussstelle Hellern zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Zwischen Hellern und Hasbergen musste die Fahrbahn in Richtung Hannover kurzzeitig gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von knapp 5 Kilometern. Verletzt wurde zum Glück niemand. Gegen 07:40 Uhr musste ein Golffahrer auf den Überholfahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 22-jähriger Skodafahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Dabei lenkte der 22-Jährige den Pkw nach rechts auf den Hauptfahrstreifen, stieß mit einem Sattelzug zusammen und wurde durch den Aufprall in die Berme geschoben. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf knapp 10.000 Euro.