Montag, 20.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien

14.02.2014 | 07:15 Uhr | ID: 5282

Ort: NDS / Quakenbrück und Badbergen / LK Osnabrück

Blitzeis

Eisglatte Fahrbahnen führen zu schweren Unfällen mit eingeklemmten Personen - Feuerwehren müssen Personen aus den Fahrzeugen befreien

POL-OS: Quakenbrück - 36jährige nach Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Dinklager Straße ereignete, ist eine 36jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Die aus Vechta stammende Frau kam gegen 07.10 Uhr mit ihrem Mercedes auf glatter Straße nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte in den Straßengraben und prallte gegen eine Grabenüberführung. Die Freiwillige Feuerwehr Dinklage musste die Fahrerin aus dem Fahrzeug befreien. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw wurde die Straße komplett gesperrt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
-----
POL-OS: Badbergen: Glatteisunfall: 20-Jährige in Lebensgefahr
In Badbergen kam es heute morgen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 20-jährige Frau aus Löningen lebensgefährlich verletzt wurde. Die Frau fuhr um 08.00 Uhr mit ihrem Volvo auf der Mimmelager Straße von Klein Mimmelage kommend in Richtung Groß Mimmelage. In einer Linkskurve kam sie vermutlich aufgrund von Straßenglätte nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte mit dem Fahrzeugheck einen Straßenbaum und schleuderte durch einen Maschendrahtzaun auf ein Grundstück. Dort durchbrach sie mit dem Pkw eine Hecke und kam schließlich im Vorgarten des Anwesens zum Stehen. Die junge Frau wurde im Pkw eingeklemmt und musste durch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren Quakenbrück und Badbergen aus dem Fahrzeug geborgen werde. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie mit lebensgefäh rlichen Verletzungen ins Krankenhaus Quakenbrück gebracht. Der Volvo der Frau war mit einer Erdgasanlage ausgerüstet, welche bei dem Unfall beschädigt wurde. Da aus der Anlage Erdgas austrat, wurde eine Spezialfirma mit der Entsorgung beauftragt. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.