Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Tödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort totTödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort tot

21.02.2014 | 21:00 Uhr | ID: 5301

Ort: NDS / K146 bei Werlte / LK Emsland

Tödlicher Unfall: 33-jähriger kommt von der Straße ab, überfährt Leitpfosten und Wegabsperrung - Mercedes rammt mit der Fahrerseite gegen einen Baum - Fahrer sofort tot

POL-EL: Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person
Am Freitag, gegen 21.00 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Werlte mit seinem Pkw Daimler Benz die Rastdorfer Straße (Kreisstraße 146), aus Richtung Werlte kommend, in Richtung Rastdorf. Auf gerader Strecke geriet er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim dem Versuch gegenzulenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam im weiteren Straßenverlauf nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen dortigen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Fahrzeugführer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Für die Verkehrsunfallaufnahme musste die Kreisstraße bis ca. 23.40 Uhr gesperrt werden; eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.