Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
LKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitetLKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitetLKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitetLKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitetLKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitetLKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitetLKW  mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitet

13.05.2014 | 11:30 Uhr | ID: 5557

Ort: NDS / A33 bei Georgsmarienhütte / LK Osnabrück

LKW mit 38 Tonnen Altpapier kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und gerät in einen Graben - Fahrer bleibt unverletzt - Bergung wird derzeit vorbereitet

POL-OS: Georgsmarienhütte - LKW umgekippt
Georgsmarienhütte (ots) - Aus noch ungeklärter Ursache kam am Dienstagmorgen, gegen Mittag, auf der A 33 (Fahrtrichtung Diepholz) zwischen den Anschlussstellen Kloster Oesede und Harderberg ein LKW nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte in den Straßengraben. Der LKW wird zurzeit geborgen. Der Verkehr wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kann zu Beeinträchtigungen kommen.
Nachtrag zur Pressemeldung: Der LKW geriet vermutlich aufgrund Unachtsamkeit des Fahrers auf den rechten Seitenstreifen und damit auf eine vom Regen durchweichte Fläche. Langsam kippte der mit gepresstem Papier beladene LKW zur Seite. Es wurde niemand verletzt. Die Bergungsarbeiten dauern an, die A 33 ist zwischen Borgloh und Harderberg voll gesperrt.