Donnerstag, 16.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Vorfahrt nicht beachtet - Skoda und Mazda krachen ineinander - 3 Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im EinsatzVorfahrt nicht beachtet - Skoda und Mazda krachen ineinander - 3 Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im EinsatzVorfahrt nicht beachtet - Skoda und Mazda krachen ineinander - 3 Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im EinsatzVorfahrt nicht beachtet - Skoda und Mazda krachen ineinander - 3 Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz

27.10.2014 | 10:45 Uhr | ID: 6005

Ort: NDS / Haren / LK Emsland

Vorfahrt nicht beachtet - Skoda und Mazda krachen ineinander - 3 Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz

POL-EL: Drei Schwerverletzte bei Unfall Haren
Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag auf der Kreisstraße 226 wurden drei Personen schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 75-jähriger Autofahrer mit einem Skoda gegen 10.45 Uhr die Kreisstraße von Haren kommend. Kurz vor der Autobahn stellte er fest, dass er sich verfahren hatte und bog links in die Straße Hebel um zu Wenden. Ohne auf den Verkehr zu achten fuhr er nach links auf die Kreisstraße auf,wo es zum Zusammenstoß mit einem Mazda kam, dessen 54-jährige Fahrerin in Richtung Haren fuhr. Der 75-Jährige und dessen Ehefrau als Beifahrerin sowie die 54-Jährige wurden schwer verletzt. Das Ehepaar wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Meppen gebracht. Die 54-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Bonifatiuskrankenhaus nach Lingen transportiert. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.