Montag, 23.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Großbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauernGroßbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauern

17.12.2014 | 04:45 Uhr | ID: 6161

Ort: NRW / Ibbenbüren / Kreis Steinfurt

Großbrand in Industriebetrieb - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz - im Bau befindlicher oberer Teil des Gebäudes in Vollbrand - Löscharbeiten werden lange andauern

POL-ST: Ibbenbüren, Brand eines Firmengebäudes
Ibbenbüren (ots) - Erhebliche Sachschäden, die nach ersten Schätzungen deutlich im sechsstelligen Eurobereich liegen, sind in der Nacht zum Mittwoch (17.12.2014) bei einem Brand an der Gildestraße entstanden. Gegen 04.35 Uhr hatte ein Zeuge, der sich auf dem Weg zur Arbeit befand, einen hellen Feuerschein aus dem vierstöckigen Firmengebäude bemerkt. Sofort alarmierte er die Rettungskräfte. Als diese wenige Minuten später eintrafen, brannte das Obergeschoss bzw. das Flachdach des etwa 40 x 20 Meter großen Gebäudes in voller Ausdehnung. Ein an das Brandobjekt grenzendes Wohnhaus wurde evakuiert. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Nach ersten Informationen befinden sich in den oberen Stockwerken Büro- und Produktionsräume, in den weiteren Etagen Lagerstätten sowie im Erdgeschoss weitere Produktionsstätt en zur Medikamentenherstellung. Die Feuerwehr konnte das offene Feuer in den Morgenstunden löschen. Weitere Arbeiten, insbesondere zur Bekämpfung von Glutnestern, dauerten am Morgen an. Der Brandort wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Münster beschlagnahmt. Die Polizei führt an der Brandstelle Untersuchungen zur Brandursache durch. Angaben zur Brandursache können noch nicht gemacht werden. In die weiteren Ermittlungen wird auch ein Brandsachverständiger eingeschaltet.