Dienstag, 17.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Mercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommenMercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

22.03.2015 | 18:15 Uhr | ID: 6487

Ort: NDS / Osnabrück

Autorennen mitten in Osnabrück?

Mercedes kracht ins Heck eines abbiegenden Nissan - zufällig vor Ort fahrender RTW versorgt verletzten Nissanfahrer und bringt ihn ins Krankenhaus - Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

POL-OS: Osnabrück Verkehrsunfall auf der Pagenstecherstraße - Unfalldienst ermittelt
Osnabrück (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend auf der Pagenstecherstraße ereignete, ermittelt die Polizei gegen den Unfallverursacher aufgrund des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung. Es besteht der Verdacht, dass der Fahrer des verursachenden Fahrzeuges mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Unfall ereignete sich um 18.12 Uhr. Von mehreren Zeugen wurden ein schwarzer und ein weißer Mercedes beobachtet, die beide mit höhrerer Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen unterwegs waren. Vor ihnen befand sich in Höhe einer Fast-Food-Filiale ein Nissan Primera, dessen Fahrer seinen Pkw gestoppt hatte, um nach links abzubiegen. Der Fahrer des schwarzen Mercedes erkannte die Situation und konnte noch rechtzeitig auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Das gelang dem ihm folgenden Fahrer des weiße n Mercedes nicht. Er prallte mit der vorderen rechten Seite seines Mercedes auf den Nissan. Der 24jährige Fahrer des Nissan erlitt leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Gegen den 19jährigen Fahrer des weißen Mercedes wird wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und der Fahrlässigen Körperverletzung ermittelt. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder zum Verkehrsverhalten der beteiligten Fahrzeuge machen können, melden sich bitte unter der Tel.-Nr.: 0541/3272315