Montag, 16.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideoVideo
Erneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiertErneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiert

25.03.2015 | 14:00 Uhr | ID: 6495

Ort: NDS / Osnabrück

Sprengung am späten Abend

Erneuter Bombenfund in Osnabrück - Untersuchung hat ergeben, dass zwei Bombe umgehend unschädlich gemacht werden mussten - 3500 Bürger evakuiert


------
POL-OS: Osnabrück - Bombenfund in der Gartlage
Osnabrück (ots) - Blindgängerfund in der Gartlage: Evakuierung am 25. März 
Bei der laufenden Suche nach Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde heute eine Bombe in der Gartlage gefunden. Die Hinzuziehung des Sprengmeisters des Kampfmittelbeseitigungsdienstes hat ergeben, dass der Blindgänger noch heute entschärft werden muss. Daher muss das entsprechende Gebiet mit einem Sicherheitsradius von einem Kilometer evakuiert werden: Betroffen sind rund 3.500 Personen aus dem Bereich Gartlage, Dodesheide und Widukindland. Diese müssen ihre Häuser und Wohnungen bis 17 Uhr räumen und den Evakuierungsbereich verlassen. Die den Bereich des Fundorts begrenzenden Straßen und Flächen bleiben frei zugänglich beziehungsweise befahrbar. Für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger steht ein Evakuierungszentrum in der Anne-Frank-Schule im Schulzentrum Sonnenhügel, Knollstraße 143 zur Verfügung. Bis zum Abschluss der Evakuierung fahren Busse des Verkehrsbetriebs der Stadtwerke Osnabrück von den Haltestellen im Evakuierungsbereich zur Gesamtschule Schinkel. Die Straßen im Evakuierungsbereich sind ab 17 Uhr gesperrt. Der Linienverkehr des Verkehrsbetriebs läuft bis zum Abschluss der Evakuierung weiter. Ein Aussteigen im vorgenannten Bereich ist nicht mehr möglich.