Montag, 10.12.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Unbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher SchadenUnbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher SchadenUnbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher SchadenUnbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher SchadenUnbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher SchadenUnbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher Schaden

03.09.2015 | 11:00 Uhr | ID: 7144

Ort: NDS / Uelsen / Grafschaft Bentheim

Unbekannte haben in der Nacht erneut einen Geldautomaten gesprengt - Täter benutzten Fahrzeug mit geklauten Kennzeichen - erheblicher Schaden

POL-EL: Geldautomat gesprengt
Uelsen (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen,gegen 4.45 Uhr, haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten der Oldenburgischen Landesbank an der Straße Am Markt gesprengt. Zeugen beobachteten, wie ein silberner Audi mit dem Kennzeichen DN-JD 500 kurz nach der Explosion mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort in Richtung Itterbeck davonfuhr. Erste Ermittlungen ergaben, dass das am Fahrzeug angebrachte Nummernschild vor einigen Tagen im Bereich Dülmen gestohlen wurde. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben zunächst ohne Ergebnis. Ob die Täter Beute machen konnten, ist bislang unklar. Der entstandene Sachschaden ist erheblich. Die Schadenshöhe ist allerdings bislang unbekannt. Die Ermittlungen vor Ort dauern an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.