Montag, 20.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 StundenSchwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 Stunden

08.11.2015 | 08:00 Uhr | ID: 7349

Ort: NRW / Ibbenbüren / Kreis Steinfurt

Schwertransporte nehmen ungewöhnlichen Weg rückwärts auf der Autobahn - Behälter 20 Meter lang, 7 Meter breit, 7 Meter hoch und 20 Tonnen schwer erreichen 8 Kilometer entferntes Ziel in 2,5 Stunden