Donnerstag, 21.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Golffahrer überholt Traktor und übersieht entgegenkommenden Polo - Fahrzeuge touchieren sich - Polo kommt von der Straße ab und kracht gegen einen Baum - Fahrer schwer verletztGolffahrer überholt Traktor und übersieht entgegenkommenden Polo - Fahrzeuge touchieren sich - Polo kommt von der Straße ab und kracht gegen einen Baum - Fahrer schwer verletztGolffahrer überholt Traktor und übersieht entgegenkommenden Polo - Fahrzeuge touchieren sich - Polo kommt von der Straße ab und kracht gegen einen Baum - Fahrer schwer verletztGolffahrer überholt Traktor und übersieht entgegenkommenden Polo - Fahrzeuge touchieren sich - Polo kommt von der Straße ab und kracht gegen einen Baum - Fahrer schwer verletztGolffahrer überholt Traktor und übersieht entgegenkommenden Polo - Fahrzeuge touchieren sich - Polo kommt von der Straße ab und kracht gegen einen Baum - Fahrer schwer verletzt

23.06.2017 | 16:10 Uhr | ID: 9588

Ort: NDS / Melle / LK Osnabrück

Golffahrer überholt Traktor und übersieht entgegenkommenden Polo - Fahrzeuge touchieren sich - Polo kommt von der Straße ab und kracht gegen einen Baum - Fahrer schwer verletzt

POL-OS: Melle - -Schwerer Unfall
Melle (ots) - Freitagnachmittag ereignete sich gegen 16 Uhr ein schwerer Unfall auf der Borgholzhausener Straße, zwischen den Einmündungen Questweg und Klippenbusch. Ein VW Golf (Fahrer 44 Jahre alt) überholte in einer unübersichtlichen Rechtskurve landwirtschaftliche Gespanne und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Polo (Fahrer 47 Jahre alt). Der VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 47-jährige Fahrer des Polo wurde bei dem Unfall schwer verletzt, aber durch Ersthelfer an der Unfallstelle vorbildlich versorgt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Borgholzhausener Straße war zur Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.